Spenden & Stiften

Spenden und Stiften sind Möglichkeiten, sich einzubringen, die Gemeindearbeit zu stärken und mitzugestalten.

Spenden können ganz unterschiedlich aussehen: neben Geldspenden gibt es Zeitspenden (ehrenamtliche Mitarbeit) oder Sachspenden (z. B. Kuchenspenden zu Festen und Feiern, Kleiderspenden).

Und auch die Motivation zu spenden kann vielfältig sein: etwa das Gefühl der Dankbarkeit, der Wunsch, etwas abzugeben und Gutes zu bewirken, oder aber ein besonderer Anlass.

Geldspenden

Der Kirchenvorstand ist dankbar für alle Geldspenden, die die Gethsemane-Gemeinde erhält und die direkt der Gemeindearbeit zu Gute kommen. Jederzeit können Sie eine Spende auf das Konto der Gethsemane-Gemeinde überweisen oder eine Barspende im Gemeindebüro abgeben – und dabei den gewünschten Verwendungszweck angeben. Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenbescheinigung.

Einmal im Jahr, meist in der Adventszeit, ruft die Gethsemane-Gemeinde zu einer freiwilligen Gemeindespende auf. Dies ist für viele Menschen ein Anlass, die Gemeindearbeit oder bestimmte Projekte in der Gemeinde zu unterstützen. Allen, die sich an der freiwilligen Gemeindespende beteiligen, sei herzlich gedankt!

Mit einer Geldzuwendung an die Gethsemane-Stiftung fördern Sie die Gemeindearbeit nachhaltig: Eine Zustiftung fließt in das Stiftungskapital ein. Nur die Zinserträge dieses Stiftungskapitals werden verwendet und stellen für die Gemeinde eine wichtige und beständige finanzielle Grundlage dar. Zugestiftetes Geld trägt also langfristig Früchte.

In jedem Gottesdienst sind die Besucherinnen und Besucher eingeladen, gemeindliche oder übergemeindliche kirchliche Projekte mit einer Kollekte zu unterstützten; der jeweilige Zweck wird im Gottesdienst bekanntgegeben. Die Kollekte am Ende des Gottesdienstes, die im Opferstock am Ausgang gesammelt wird, ist in der Regel für die diakonische Arbeit in unserer eigenen Gemeinde bestimmt, hilft also Bedürftigen bei uns vor Ort.

Der Förderverein der Kindertagesstätte Gethsemane bietet die Möglichkeit, Anschaffungen und Projekte in der Kita zu unterstützen.

Jährliche Bethelsammlung

Im Frühjahr findet in Gethsemane die jährliche Kleidersammlung für Bethel statt. In einem bestimmten Zeitraum, der im Gemeindebrief und durch Aushänge bekanntgegeben wird, können Sie gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe (paarweise gebündelt), Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten in der Gemeinde abgeben (bitte gut verpackt). Die Sachspenden werden an die von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel weitergeleitet.

Spendenkonto

Bankverbindung der Gethsemane-Gemeinde:

Sparkasse Hannover
IBAN DE 47 2505 0180 0015 5963 70